Warum ist Studien-Navi treffsicher?

Drei Punkte sind dafür ausschlaggebend:

  1. Jeder von uns hat bestimmte Interessen. Diese sind wichtig für die Berufs-und Studienwahl. In Studien-Navi ist die bekannte Berufs- und Studienwahltheorie von John Holland (1997) weiterentwickelt und verbessert worden. Von ursprünglich sechs Interessensdimensionen, ist Studien-Navi auf 12 Interessensdimensionen erweitert worden. Zum Beispiel wird in Studien-Navi das „Unternehmerische Interesse“ (nach Holland) in „Gewinn- und Verkaufsorientierung“ sowie „Leitungs- und Managementorientierung“ untergliedert. Darum können deine Interessen viel genauer bestimmt werden.
  2. Im Unterschied zu Holland benützt Studien-Navi nicht nur die drei höchst ausgeprägten Interessen für die Beratung, sondern verwendet dafür alle 12 Interessensdimensionen.
  3. Studien-Navi ist evidenzbasiert. Das bedeutet, dass dir bei Studien-Navi nicht von Bildungsexperten gesagt wird, was du studieren sollst. Bei Studien-Navi werden deine Daten mit denen anderer Studierender (derzeit 17.000 Daten) verglichen, was dazu führt, dass wir dir ziemlich genau sagen können, welches Studium zu dir passt.
2018-09-20T15:16:31+00:00